Presse

Pressemeldungen aus der Lokalen Aktionsgruppe Flechtinger Höhenzug LEADER/CLLD

20. August 2018

Start für Multiples Haus in Ummendorf

Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) bewilligt Fördermittel für das LEADER-Vorhaben im Ortszentrum

24. Oktober 2017

Knappes Budget begrenzt Handlungsspielräume der LEADER-Aktionsgruppe

Die Lokale Aktionsgruppe Flechtinger Höhenzug entscheidet am 06.11.2017 über die Prioritätenlisten für das Jahr 2018.

14. Juni 2017

Attraktivität des LEADER-Programms muss erhalten bleiben

„Das über viele Jahre so erfolgreiche LEADER-Programm der Europäischen Union steckt in Sachsen-Anhalt in einer Krise“, ist Steffi Trittel überzeugt. Fehlende EU-Mittel für die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Flechtinger Höhenzug, lange Bearbeitungszeiten in den Bewilligungsbehörden, die für die LEADER-Richtlinie zuständig sind, und eine immer ausufernde Bürokratie lassen das Programm zunehmend an Attraktivität verlieren, so die LAG-Vorsitzende und Bürgermeisterin der Gemeinde Hohe Börde weiter.

29. März 2017

Weitere Hinweistafeln zu verborgenen Schätzen an der Straße der Romanik aufgestellt 

Am Ende der zurückliegenden EU-Förderperiode (2007-2013) hatte die Publikation „Verborgene Schätze an der Straße der Romanik“ für viel positives Aufsehen in der „LEADER-Familie“ des Landes Sachsen-Anhalt gesorgt. Fünf Lokale Aktionsgruppen hatten in einer umfangreichen Projetstudie eine Vielzahl von Orten identifiziert, die entlang der weit über Sachsen-Anhalt hinaus bekannten „Straße der Romanik“ über bisher weitgehend verborgene Schätze verfügen. 

20. März 2017

LEADER-Akteure auf dem Weg zum Gartensommer 2020

Im Jahr 2020 wird die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Flechtinger Höhenzug im Europäischen LEADER-Prozess ihr 25jähriges Bestehen feiern. In der zurückliegenden EU-Förderperiode war die LAG die erfolgreichste der insgesamt 23 Aktionsgruppen in Sachsen-Anhalt und konnte die meisten EU-Mittel in eine Vielzahl von Vorhaben lenken. Mehrfach haben Verantwortliche der Europäischen Union (EU) und des Landes das LAG-Gebiet in den zurückliegenden Jahren bereist und den Modellcharakter vieler Projekte hervorgehoben.

07. Dezember 2016

LEADER soll Impulse für die Tourismusregion zwischen Braunschweig und Magdeburg unterstützen

Die Landkreise Börde (Sachsen-Anhalt) und Helmstedt (Niedersachsen) sind die Initiatoren eines Vorhabens, mit dem der Tourismus im Gebiet zwischen den Großräumen Magdeburg und Braunschweig nachhaltig verbessert werden soll. Ein erster Schritt in diese Richtung soll mit der Erarbeitung eines gemeinsamen Tourismuskonzeptes getan werden.

24. Oktober 2016

LEADER: Informationsveranstaltung zu alternativen Finanzierungsmodellen für Vor- haben im ländlichen Raum

„Crowdfunding“ hat sich auf vielen (Finanzierungs-) Gebieten bereits bewährt und interessante Projekte durch das nötige Eigenkapital „zum Laufen gebracht“. Das kann zukünftig auch für den LEADER-Prozess genutzt werden. 

20. September 2016

Gebiet zwischen Braunschweig und Magdeburg braucht eigene Tourismusstrategie

Akteure aus sechs LEADER-Regionen und einer ILE-Region in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt bereiten Kooperationsprojekt vor

17. August 2016

Europäische Union unterstützt Untersuchung in Schackensleben

Machbarkeitsstudie soll Szenarien für die Nachnutzung der ehemaligen Schule vorstellen